Faktenordner: Quarantäne nur für Deutsche!

In dieser ungewöhnlichen, angespannten und schweren Zeit auf der ganzen Welt hat man mehr Zeit sich mit Menschen und deren Medien online zu beschäftigen. Leider nutzen viele Portale, politische Institute oder eben Menschen, die gerne hetzten und Fake News verbreiten, die jetzige Situation aus, um bestimmte politische Propaganda zu betreiben.

In dieser Parallelwelt wird dann verbreitet: Corona ist eine erfundene Lüge von der Bundesregierung, um von Flüchtlingsproblemen abzulenken. Die Ausgangsbeschränkung gibt es nur, damit wir nicht sehen wie Merkel mehr „Goldstücke“ ins Land einfliegen lässt. Nur Deutsche müssen in Quarantäne bleiben, wenn sie mit dem Coronavirus infiziert sind. Ausländer dürfen sich trotz Infektion frei bewegen.“ Solche Nachrichten sind auf vielen online Plattformen zu lesen und werden von unwissenden Menschen weitergeteilt.

Foto: Engin Aykurt/Pixabay

Fakt ist:

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sprechen wir aktuell von einer internationalen Pandemie, die sich in immer mehr Ländern ausbreitet. Damit ist die Krankheit kein deutsches Problem, sondern eine Pandemie, die das Leben vieler Menschen gefährdet. Ein Blick nach Italien, Spanien oder in die USA zeigt die Ausmaße der Bedrohung durch Covid19, welche akute Maßnahmen notwendig machen. In Deutschland gibt es keine Ausgangssperre, sondern Ausgangsbeschränkungen, die ausgeführt wurden, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und das Gesundheitssystem nicht zu überfordern. Auch AsylbewerberInnen müssen sich an die Regeln halten und sie werden ebenso angezeigt wie andere Bürger, wenn sie gegen die Maßnahmen verstoßen.

Schreibe einen Kommentar